Home Eclipse IDE/PDE Editoren erstellen
Eclipse-Editoren erstellen

Eine Stärke der Eclipse Entwicklungsumgebung (IDE) ist die große Anzahl qualitativ hochwertiger, bereits enthaltener Editoren. Darüber hinaus bietet die modulare Architektur von Eclipse die Möglichkeit, potentiell unendlich viele weitere Editoren nahtlos zu integrieren - gegebenenfalls von Drittanbietern oder aus der eigenen Entwicklung.

Das nachfolgende Tutorial zeigt, wie mit Hilfe des CDF-Toolings ein optisch ansprechender und qualitativ hochwertiger Editor erstellt werden kann, ohne eine einzige Zeile Java-Code zu programmieren. Dieser Editor enthält bereits erweiterte Funktionalitäten wie Validierung der Daten zur Eingabezeit, Hervorhebung von Fehlern (u.A. mittels Overlays im Baum), Modellierung von Tabellen (inkl. Filtern), Verwaltung von Favoriten, hinterlegbare Hilfe-Seiten und unterschiedliche Sichbarkeiten der erstellten Inhalte (konfigurierbar).

Natürlich existieren zusätzlich zu den vorhandenen Erweiterungen diverse Schnittstellen, um den auf diese Art erstellten Editor später anzupassen (LabelProvider, EventHandler, PersistenceHandler etc).

Tutorial (fehlt leider noch), ist aber ähnlich zur Erstellung einer CDF-Editor-Erweiterung

Die Funktionalität ist seit 01.09.2009 im Framework enthalten (Alpha-Version; siehe Release-Notes) und wird seit dem ständig verbessert.

jokes

Ein Eclipse-Editor zum Speichern von Witzen