Home FXL
Flexible XML-based Languages (FXL) PDF  | Drucken |

Das FXL-Framework ist ein im Jahr 2003 gegründetes Projekt, das in Zusammenarbeit der Siemens AG, der Universität Heidelberg und der Technischen Universität Dresden entstand. Es dient der Erstellung von domänenspezifischen Sprachen, deren Transformation sowie Code-Generierung und basiert auf XML (Extensible Markup Language), XSLT (Extensible Stylesheet Language Transformation) und XML-Schema. Es handelt sich um ein bei Source-Forge verwaltetes Open-Source-Projekt bestehend aus verschiedenen Teilprojekten.

overview

Schichten von FXL

  • Erstellung und Integration von domänenspezifischen Sprachen (FXL Framework)
  • Abbildung dieser Sprachen auf XML-basierte Datenformate (FXL Framework)
  • Transformation der XML-Daten mittels eines auf XSLT-basierten Generator-Frameworks (FXL Framework)
  • Ein in die Eclipse-Entwicklungsumgebung integrierte Benutzerschnittstelle für das Generator-Framework (FXL Framework)
  • Objekt-orientierte Modellierung mittels Ecore inkl. eigenem Code-Generator und Editor-Framework (FXL Generator & Editor)
  • Eine Programmiersprache zur Erstellung von Web-Services inkl. Interpreter (= SLL & OpenXL)
  • Das Component Description Framework (CDF) als ein integriertes Modellierungs- und Editierungswerkzeug und setzt auf die grundlegenden Funktionen des FXL-Frameworks auf.

  • Ein Tooling zur Erstellung und Verwaltung von Software-Produktlinien (Feature Modeling, Variant Management, Composer). Prototypische Implementierung im Rahmen der Dissertation

Die Untermenüpunkte gehen nocheinmal gesondert auf die verschiedenen Teilprojekte des Kerns des Frameworks ein (XML-Generator und Ecore-Modellierung). Der Menüpunkt Beispiele zeigt einige einfache Applikationen, die mit Hilfe des FXL-Frameworks realisiert wurden. Das CDF und SLL/OpenXL sind zwar Teile des FXL-Frameworks, werden aber in eigenen Menüpunkten  nocheinmal gesondert behandelt.


Für weitere Details siehe die Projektseiten unter http://www.fxl-project.com und http://sourceforge.net/projects/fxl-project/.

LAST_UPDATED2